<>
Wenn der Mond

Wenn der Mond

an der Erde zerschellt

sie bevölkert

die Bäume entlaubt

und den Regen stoppt

den Ursprung schafft

für neu im Wind verwehte Keime

losgelöst von irdischer Logik

dann gleicht dies

dem Pulsschlag

der unserem Berührungspunkt

einen Platz gab



Wir ereigneten uns

wie der Wind

der unsere Seele streift

Ich erkannte dich

als meine Spiegelung

im bewegten Wasser

wollte Tropfen werden

um deine Haut zu spüren



Wir haben uns berührt

so wie ein vom Wind losgelöstes Blatt

mit dem Zittern der Wellen verschmilzt